FAQ

Corona-Einschränkungen

•    Das Online-Ticket findet man im Anhang (PDF-Datei) der Rechnungs-E-Mail.
•    Beim Betreten des Bades müssen die Hände desinfiziert werden.
•    Beim Eintreten und Verlassen des Bades und beim Betreten der Umkleide- und Sanitärbereiche muss ein Mund-Nasenschutz getragen werden.
•    Die Attraktionen im Spiel- und Tummelbecken bleiben geschlossen, um mehr Platz für Badegäste zur Verfügung zu haben und Ansammlungen (Warteschlagen) zu vermeiden.
•    Die Sprungtürme bleiben geschlossen, um mehr Personen im Sportbecken aufnehmen zu können.
•    Das Planschbecken bleibt komplett geschlossen.
•    Die Warmwasser-Duschen werden nicht geöffnet. Lediglich die Kaltwasserduschen stehen zur Verfügung.
•    Die Toiletten sind geöffnet. Maximal 2 Personen dürfen die Sanitärräume betreten. Das Tragen eines Mund-Nasenschutzes ist erforderlich.
•    Die Anzahl der Badegäste pro Buchungszeitraum ist begrenzt.

Häufige Fragen und Antworten zur Wiedereröffnung des Ludwig-Steinmetz-Bades Dieburg

Wie erhalte ich mein Online-Ticket?
Sie erhalten das Online-Tickets als PDF-Datei im Anhang der Rechnungs-E-Mail.

Kann ich zum Ende eines Zeitraumes noch schnell das Schwimmbad betreten?
Nein. Der Einlass ist bis maximal 30 Minuten vor Ende eines Buchungszeitraums möglich. Alle Gäste müssen pünktlich zum Ende eines Zeitraums das Freibad verlassen, damit die Desinfektion und Reinigung für den nächsten Zeitraum beginnen kann.

Muss ich einen Mund-Nasen-Schutz im Freibad tragen?
Bitte tragen Sie beim Betreten und Verlassen des Freibades und in den Umkleide- und Sanitärbereichen einen Mund-Nasen-Schutz.

Welchen Abstand muss ich zu anderen Gästen und zum Personal einhalten?
Der Aufenthalt ist nur alleine, in Gruppen von höchstens 10 Personen oder mit Angehörigen des eigenen und eines weiteren Hausstandes gestattet. Bei Begegnungen mit anderen Personen ist ein Mindestabstand von 1,5 Metern einzuhalten. Bitte beachten Sie auch unsere gesonderten Vor-Ort-Hinweise.

Muss ich beim  Betreten des Beckenbereichs mit Warteschlangen rechnen?
Aufgrund der aktuellen Verordnung zur Bekämpfung des Corona-Virus ist die Anzahl der Schwimmer im Becken begrenzt. Insgesamt dürfen 140 Personen ins Schwimmerbecken und 50 Personen ins Spiel- und Tummelbecken. Sollte es dennoch zu Warteschlangen kommen, sind die üblichen Abstandsregeln zu beachten.

Wie wird der Sicherheitsabstand im Wasser kontrolliert?
Aus der zur Verfügung stehenden Wasserfläche errechnet sich eine maximal zulässige Gesamtnutzerzahl im Wasser. Unsere Mitarbeiter*innen achten auf die Einhaltung der maximalen Zugangszahlen. Bei Erreichen der max. zulässigen Gesamtnutzerzahl wird der Zutritt zum Becken erst dann wieder erlaubt, wenn eine entsprechende Anzahl von Besuchern das Becken verlassen hat.

Kann ich die Umkleide nutzen?
Zum Umkleiden stehen Einzelkabinen in begrenztem Umfang zur Verfügung.

Wo dusche ich mich ab?
Um die Becken verteilt befinden sich mehrere Duschen (Durchschreite-Becken), die allerdings nur kaltes Wasser abgeben. Die klassischen Duschmöglichkeiten stehen   nicht zur Verfügung.

Kann ich die Toilette benutzen?
Ja, die Toiletten können benutzt werden. Beachten Sie bitte auch die Vor-Ort-Hinweise.

Werden die Rutschen, sonstigen im Tummelbecken vorhandenen Attraktionen und das Planschbecken in Betrieb sein?
Nein, die Rutschen, sonstige Attraktionen und das Planschbecken werden vorerst nicht geöffnet.

Welche Ticket-Varianten kann ich kaufen?
Es gibt ausschließlich vorab buchbare Online-Tickets. Die Tickets müssen für einen speziellen Zeitraum gebucht werden.

Wie viele Tickets kann ich für einen Zeitraum kaufen?
Pro Kunde können bis zu 10 Tickets pro Zeitraum gebucht werden.

Ab wann kann ich Tickets buchen?
Die Buchungen für den jeweiligen Eintrittstag sind bis zu 7 Tage im  Voraus möglich. Der Verkauf endet, sobald die maximale Besucherzahl des gewählten Zeitraums erreicht wurde.

Warum kann man nur online Tickets erwerben?
Durch die Verwendung von Online-Tickets wissen wir jederzeit, wie viele Badegäste aktuell anwesend sind. Zusätzlich vermeiden wir durch den Verkauf von Online-Tickets Warteschlangen an der Kasse und begrenzen unnötige Kontaktpunkte, wie z.B. beim Kauf einer Eintrittskarte oder beim Ausfüllen der Kontaktdaten für die Rückverfolgung von Infektionsketten.

Was bedeutet der Zeitraum auf meinem Online-Ticket?
In diesem Zeitraum können Sie das Online-Ticket vor Ort einlösen. Mit Verstreichen dieses Zeitraums verliert das Ticket seine Gültigkeit. Eine Erstattungsmöglichkeit besteht nicht. Das Online-Ticket ist zeitlich begrenzt und gilt nur für den einmaligen Eintritt.

Muss ich nach meinem gebuchten Zeitfenster das Schwimmbad verlassen?
Ja, alle Gäste müssen das Bad verlassen. Unser Personal reinigt und desinfiziert zwischen den Öffnungszeiten das Freibad.

Wieso kostet ein Zeitraum jetzt so viel wie sonst ein ganzer Tag?
Durch die Limitierung der Gästezahlen und gleichzeitiger Preisreduktionen könnten wir den Betrieb unter Pandemie-Bedingungen (Desinfektion, Security, Webshop usw.) nicht ermöglichen.

Ich konnte am Wunschtag nicht in das Bad. Verfällt mein Ticket oder kann ich umbuchen?
Tickets können nicht umgebucht, umgetauscht oder ausgezahlt werden. Wenn der gebuchte Zeitraum nicht genutzt wird, verfällt das Ticket ohne Anspruch auf Rückerstattung.